Konzepte
Zivilisationen/Staatsoberhäupter
Stadtstaaten
Bezirke
Gebäude
Wunder und Projekte
Einheiten
Einheiten-Beförderungen
Große Persönlichkeiten
Technologien
Ausrichtungen
Regierungen und Politiken
Religionen
Gelände und Geländearten
Ressourcen
Modernisierungen und Handelswege
Gouverneure
Historische Momente

Regierungen

Militärische Politiken

Wirtschaftliche Politiken

Große-Persönlichkeiten-Politiken

Goldenes-Zeitalter-Politiken

"Dunkles Zeitalter"-Politiken

Joker-Politik

Arsenal der Demokratie
Beschreibung
Eure Handelswege zur Stadt oder dem Vasallen-Stadtstaat eines Verbündeten bieten +4 Nahrung und +4 Produktion für beide Städte. Allianzpunkte durch jeden Verbündeten steigen um zusätzliche 0,25 Punkte pro Runde.
Historischer Kontext
Ein Jahr vor dem Angriff auf Pearl Harbor, im Oktober 1940, wandte sich Präsident Roosevelt mit einer Radiosendung an die amerikanische Öffentlichkeit, in der er dem angeschlagenen Großbritannien militärische Versorgungsgüter versprach ... während die Vereinigten Staaten sich aus den eigentlichen Kämpfen gegen das erobernde Deutschland heraushielt. Während dieser Sendung stellte Roosevelt Amerika als das "Arsenal der Demokratie" dar, um gegen die isolationistische und interventionsfeindliche Lehrmeinung zu argumentieren, der das Land seit dem Ende des blutigen Ersten Weltkriegs gefolgt war. Anstatt die Achsenmächte direkt anzugehen versprach Roosevelt, die Alliierten mit amerikanischer Hilfe für diesen großen Krieg zu bewaffnen. Auch wenn er dazu einige internationale und amerikanische Gesetze brechen musste, hat Roosevelt dieses Versprechen gehalten.
PortraitSquare
icon_policy_arsenal_of_democracy

Voraussetzungen

Ausrichtung
PortraitSquare
icon_policy_arsenal_of_democracy
Beschreibung
Eure Handelswege zur Stadt oder dem Vasallen-Stadtstaat eines Verbündeten bieten +4 Nahrung und +4 Produktion für beide Städte. Allianzpunkte durch jeden Verbündeten steigen um zusätzliche 0,25 Punkte pro Runde.
Historischer Kontext
Ein Jahr vor dem Angriff auf Pearl Harbor, im Oktober 1940, wandte sich Präsident Roosevelt mit einer Radiosendung an die amerikanische Öffentlichkeit, in der er dem angeschlagenen Großbritannien militärische Versorgungsgüter versprach ... während die Vereinigten Staaten sich aus den eigentlichen Kämpfen gegen das erobernde Deutschland heraushielt. Während dieser Sendung stellte Roosevelt Amerika als das "Arsenal der Demokratie" dar, um gegen die isolationistische und interventionsfeindliche Lehrmeinung zu argumentieren, der das Land seit dem Ende des blutigen Ersten Weltkriegs gefolgt war. Anstatt die Achsenmächte direkt anzugehen versprach Roosevelt, die Alliierten mit amerikanischer Hilfe für diesen großen Krieg zu bewaffnen. Auch wenn er dazu einige internationale und amerikanische Gesetze brechen musste, hat Roosevelt dieses Versprechen gehalten.

Voraussetzungen

Ausrichtung